Dorothea von Eberhardt


Dorothea von Eberhardt ist seit über 30 Jahren als Unternehmerin
und Geschäftsführerin in den Bereichen Mode, Public Relations, Events und Kommunikation tätig. Neben ihrer langjährigen Erfahrung bei der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen jeglicher Art und Größe, sowie ihrer erfolgreichen Tätigkeit als deutsche Repräsentantin namhafter französischer Haute Couture Häuser, gilt sie vor allem auch als Expertin in den Bereichen diplomatisches Protokoll, Etikette und Umgangsformen.

Dorothea von Eberhardt war 16 Jahre Protokollchefin des CHIO Aachen – Weltfest des Pferdesports – sowie bei verschiedenen Welt- und Europameisterschaften des internationalen Reitsports. Beispielsweise gehörte sie zum Organisationskomitee der Weltreiterspiele von 2002 im spanischen Jerez.

Im letzten Jahrzehnt war sie fünf Jahre in der Geschäftsführung einer renommierten Berliner Veranstaltungsagentur tätig und vier Jahre Leiterin der Eventabteilung einer großen Privatbank in Köln.

Neben ihrer beruflichen Tätigkeit ist sie seit 2001 als Gründungsmitglied und Vizepräsidentin der deutschen Sektion des gemeinnützigen Vereins Innocence in Danger e.V. im Kampf gegen sexuellen Missbrauch von Kindern ehrenamtlich aktiv.

Irina Prinzessin zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg »
Dorothea von Eberhardt
Marie von Trotha »